Aktuelles

Unsere aktuellen Ankündigungen sind in unserer Terminübersicht.

Unsere Veranstaltungen erscheinen auch bei facebook.

Unsere ca. 1,5-monatlich erscheinenden Newsletter schicken wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch gern zu.

Die Nachhaltigkeit hat momentan aufgrund der Corona-Krise nicht soviel Aufmerksamkeit, wie sie eigentlich haben sollte. Um sie wieder ein bisschen mehr in den Fokus der Menschen zu rücken, war Felix Kostrewa vom Wissenschaftsladen Hannover e.V. am 1. Mai bei Faust TV zu Gast, einem neuen Stream-Format, welches vom Kulturzentrum Faust wegen der Corona-Krise ins Leben gerufen wurde.

 

Am Freitag, den 18.September 2020, fand der „Parking Day“ in Hannover statt.Der Parking Day ist eine jährliche weltweite Aktion, bei der Parkplätze zeitweise in einen bunten Lebensraum verwandelt werden. Damit soll infrage gestellt werden, wie viel Fläche dem Autoverkehr in der Innenstadt eingeräumt wird.

Am 5.September war es soweit!

 

Nach einigen Vorbereitungen hat die Limmer Nachbarschaft für den Klimaschutz "LiNa" in Limmer erfolgreich zur Fahrraddemonstartion für eine nachhaltige Mobilitätskultur eingeladen.

 

Mit knapp 150 Teilnehmenden haben wir ein tolles Zeichen im Quartier gesetzt und einige Andere an die Fenster geklingelt.

Der Wissenschaftsladen hat im Frühjahr sich in die Gesellschaft eines starken Bündnisses begeben.

Wir bereiteten einen Studientag zu den Themen einer zukunftsfähigen, das heißt nachhaltigen, Ökonomik und Lehre vor.

 

Aufgrund von Covid19 musste die Veranstaltung am 08.05.2020 in der Lutherkirche (Hannover) leider verschoben werden.

Aber sowohl an jenem Tag, als auch bereits 2 Mal konnten wir Video-Veranstaltungen zusammen durchführen.

Vor rund einer Woche durften wir unseren neuen FÖJler Luca im WiLa Hannover begrüßen. Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit frischen Ideen!

 

Vor rund einer Woche hat Luca sein FÖJ im WiLa begonnen und freut sich auf die vielen anstehenden Aktionen und Projekte. Nach seinen Probetagen vor einigen Monaten konnten wir alle bereits viel Vorfreude auf die Zusammenarbeit in den nächsten 12 Monaten aufbauen. Gemeinsam mit unserer neuen Praktikantin Selina bringt er viel frischen Wind in unsere Gruppe.

 In unserem Auftaktworkshop am 31.7.2020 mit rund 20 Interessierten aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft widmeten wir uns den Fragen, was gesellschaftlicher Zusammenhalt eigentlich ist und wie er in Hannover gelebt wird. Die Ergebnisse bilden die Basis für unseren Vertiefungsworkshop am 28.10.2020, weitere Aktionen und Austauschformate. Angedockt an das bundesweite Forschungsinstitut gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) zeigen wir so, was für zivilgesellschaftliche Akteur*innen in Hannover relevant ist.

 

Und nun ist es wieder soweit.

 

Die Urlaubszeit. Trotz Corona, oder deswegen, nehmen wir uns ein paar Tage Auszeit. Offizielle Schließzeit ist vom 22.-29.07.2020, aber da es Einige vorher und nachher sich noch gut gehen lassen (dürfen!), bitten wir um Verständnis, dass wir nur schwer erreichbar sind.

 

Und dazu kommt auch noch, dass der Wechsel der FÖJler*innen ansteht. Wir DANKEN herzlich Marie & Christoph für Ihr Engagement und begrüßen Luca im Team des Wissenschaftsladen Hannover e.V.

 

Auch Ihnen & Euch eine gute Zeit. Euer WiLa :-)

Kick-Off-Workshop als spannendes Experiment erfolgreich durchgeführt

Vom 8. Juni bis zum 11. Juli 2020 fand erneut ein MoveMe Kick-off-Workshop statt.

Das Team bedankt sich herzlich im Sinne der zoom-Video-Präsentationen.

 

Eine Ergebniszusammenfassung finden Sie ebenfalls auf der Plattform des Projekts.

Mitten von Corona-Zeiten einen Workshop zu veranstalten, hat uns vor einen Herausforderung gestellt. Wir haben sie als Team und Projekt angenommen, teilweise bestanden und viel gelernt.

 

NEU: Jetzt auch ein PDF mit ZITATEN online.

 

Diskussionen finden auch während der Corona-Krise statt - dann eben als Webinar

Freitagabend finden sich über 80 Teilnehmer*innen - von zuhause aus - beim Webinar zusammen, um gemeinsam über das Verhältnis von Wissenschaft und Politik im Angesicht von Notständen mit dieser Krise zu diskutieren.

 

Die Vorankündigung findet sich mit Beschreibung unter "mehr...".

Viele Veranstaltungen, die dieses Jahr geplant waren, mussten wegen dem Corona-Virus abgesagt werden. Doch natürlich lassen wir uns davon nicht unterkriegen. Daher gibt es nun einen neuen Veranstaltungs-/Aktionsplan für das Jahr 2020 mit Terminen, die wir derzeit schon sagen können. Mit Online-Veranstaltungen!

 

Den Plan dazu finden Sie hier.

 

(MarB, 6.5.2020)

Leider hat das Coronavirus nichts und niemanden verschont.

 

So musste auch die "Freiwillig for Future"-Engagement-Messe zum Thema Umwelt und Entwicklung verschoben werden. Noch steht kein neuer Termin  fest. Trotzdem sollte man gerade in dieser Zeit nicht verzweifeln, sondern auf kreative Ideen setzen. Also gibt es die Freiwilligenmesse jetzt digital.

 

HIER können gern sich auch andere Organisationen der Engagement-Messe Umwelt & Entwicklung präsentieren!

Wir schicken auch gern das Formular zu. Schreibt uns/Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Aufgrund des Coronavirus sind wir nur bedingt erreichbar, da sich einige Mitarbeiter im Homeoffice befinden.

Bitte benutzen Sie unsere üblichen E-Mail Adressen.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen ganz viel Gesundheit!

 

Zuverlässige Informationen zum Virus finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Gesundheitsschutz/Gesundheitstipps/Coronavirus

Der Vorstand des Wissenschaftsladens Hannover e.V. hat einen offenen Brief unter dem "Titel NEUSTART 2020 - Aus der Krise lernen und den shut-down nutzen" in und für Hannover verfasst.

 

Als Verein möchten wir dazu aufrufen aus der Corona-Krise zu lernen und nachhaltige Denkweisen in Bezug auf den Klimawandel weiter zu verfolgen und zu verwirklichen.

 

Den Brief dazu finden Sie hier.

 

(marB; 15.04.2020)