Aktuelles

Unsere aktuellen Ankündigungen sind in unserer Terminübersicht.

Unsere Veranstaltungen erscheinen auch bei facebook.

Unsere ca. 1,5-monatlich erscheinenden Newsletter schicken wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch gern zu.

Wenn einer eine Cinema-Reise tut...

 

Meine Jahres-Tour mit dem Projekt „Cinema del Sol“.

 

Am 20.07.2019 war das solare Wanderkino der Region in Wennigsen zu Gast und ich mal wieder als 2. Mann dabei.

Als Korrespondent des WiLa sozusagen hier ein eher persönlicher Bericht.

 

Abfahrt mit Überraschungen...

Seit Juli 2019 startet ein Projekt, bei dem eine Forschungsgruppe aus Nachwuchswissenschaftler*innen sich mit der Mobilität unter anderem in unserer Region Hannover befassen wird.

 

Wir freuen uns sehr, als lokaler Partner dieses spannende Vorhaben unterstützen zu können.

Das Projekt wird durchgeführt von der Technischen Universität Dortmund (Fakultät Raumplanung) und dem WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH.

 

Kiezfest ein voller Erfolg


Gemütlich ging es bei uns am 29.06. zu. Für unser LimmerNachbarschafts-Kiezfest sperrten wir einen Teil der Tegtmeyerstraße und der Brunnenstraße und genossen das Beisammensein mit circa 150 Menschen aus der Nachbarschaft und der Umgebung.

Premiere des „BikeMic“
Am 22. Juni war es wieder so weit: der Treffpunkt Gute Zukunft auf dem Deisterstraßenfest in Linden-Süd hat sich wieder nach Meinungen umgehört.

 

Diesmal mit etwas ganz neuem. Das „Bike Mic“ hatte seine Premiere.

Menschen wurden nach Demokratie & Teilhabe, sowie ihren Vorstellungen von einer guten Zukunft gefragt – mobil mit einem Mikrofon mit Lautsprecher auf unserem Lastenrad.

 

 

Am 19.05.2019 brachen wir mit unserem vollbepackten Lastenrad zum Opernplatz auf, denn an diesem Tag fand die StadtMensch&FahrRad statt.

 

Alle zwei Jahre beherbergt die Messe zur urbanen Mobilität in Hannover unzählige Organisationen, Vereine und Start-ups, die sich thematisch mit Radverkehr, E-Mobilität oder neuen Formen der Fortbewegung auseinandersetzen.

Große Pläne, kleine Schritte:

Limmer Nachbarschaft trifft sich mit dem Papst und Prof. Niko Paech

 

Mit über 40 Besucher*innen hat sich die Limmer Nachbarschaft, die sich u.a. mit Klimaschutz befasst, mit Prof. Dr. Niko Paech getroffen.

Es war ein durch und durch spannender Abend mit einem der Vordenker der Postwachstumsgesellschaft in Deutschland. Nach über 2,5 Stunden blieben immer noch viele Menschen zum Ausklang mit suffizientem Imbiss und persönlichem Nachgespräch.

 

Ein spannender Abend im Nachbarin Café am 29.05.2019.

Erstmals ein neues (kleines) Format...

Vor einem verlängerten Wochenende...

 

Ein neues Buch und eine neue Kooperation.

So viele Firsts... Noch nicht perfekt, aber geglückt :-)

Der Wissenschaftsladen freut sich, dass diese Premiere(n) gelungen sind.

Was als kleine Idee von zwei FÖJlerinnen angefangen hat, endete (oder begann) am 8. Mai als komplett ausgefüllte Veranstaltung.

 

Im Tagungsraum des Umweltzentrums fanden sich 25 Menschen zusammen, darunter auch Jeannine vom Loseladen in Linden, um herauszufinden, wie plastikfrei(er)es Leben in unserer heutigen Gesellschaft umsetzbar ist.

 

Dazu hat uns Jeannine einmal durch unser Alltagsleben geführt und von ihren persönlichen Erfahrungen bei der Müllvermeidung gesprochen.

 

 

 

Voll besetztes Haus. Über 170 Gäste drängen sich bis zu den Steh- und Bodensitzplätzen im Kleinen Saal des Pavillon am Weißekreuzplatz am 08.05.2019. Auf Einladung des Wissenschaftsladen und des Pavillons ist einer der führenden Intellektuellen der Republik nach Hannover zurück gekommen.

 

Zurück gekommen, weil der Autor, Stiftungsgründer und Professor einst in Hannover begann, den anlassgebenden Gorleben-Trek als Zeitzeuge erlebte und auch einer der Gründer des Wissenschaftsladen gewesen ist. Heute jedoch ist sein Mittelpunkt Berlin und die trendprägende "FuturZwei"-Stiftung mit ihrem Wissen um "Ich werde gewesen sein" und vielen Beispielen alternativen Lebens inmitten des Falschen.

 

Am Donnerstag den 04.04. durfte das Abfallberatungsteam um Anne Pfützner und Peer Höcker einen spannenden Kursvortrag im Stadthaus Laatzen in Kooperation mit der Leine-VHS zum Thema Müllvermeidung halten.

 

 

In einer im Laufe der Veranstaltung immer größer werdenen Gruppe wurde darüber diskutiert, was die TeilnehmerInnen rund um das Thema Müll bewegt und wie dagegen angegangen werden kann.

 

 

Am 26.03.2019 hatten wir unsere erste von zwei Mitgliederversammlungen im Jahr 2019.

 

Mit frischen neuen Themen konnten wir gut diskutieren.

Auch darüber, wo wir unsere Schwerpunkte dieses Jahr setzen wollen.

 

Außerdem wurde ein neuer Vorstand gewählt und unsere neuen Mitarbeiter begrüßt (die teilweise leider nicht anwesend sein konnten, wir uns aber trotzdem sehr drüber freuen).

 

Danke.
Ein spannender Abend.


Vor vollem Haus mit 390 Gästen folgte auf den Film "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen" ein wie immer viel zu kurzes Gespräch zu den aktuellen Zukunftsfragen im Hause der Volkswagen-Stiftung in Herrenhausen.

Mit sehr interessanten Gästen und einer Flut aus Fragen aus dem Publikum durfte unser Moderator Felix Kostrzewa darüber sprechen, was denn nun morgen zu tun sei.

Mit an die 80 Organisationen durften wir am Samstag den 2. März Teil der

 

8. Hannoverschen Freiwilligenbörse sein, die dieses Jahr erstmals im Kulturzentrum Pavillon stattgefunden hat.

 

Bei der Freiwilligenbörse konnten sich Interessierte an verschiedenen Ständen informieren, an zahlreichen Aktionen teilnehmen und mit den Standbetreuer*innen der Projekte ins Gespräch kommen.