Aktuelles

Unsere aktuellen Ankündigungen sind in unserer Terminübersicht.

Unsere Veranstaltungen erscheinen auch bei facebook.

Unsere ca. 1,5-monatlich erscheinenden Newsletter schicken wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch gern zu.

Vom 8. Juni bis zum 11. Juli 2020 fand erneut ein MoveMe Kick-off-Workshop statt. Die Materialien dazu finden Sie im Folgenden:

 

Transition Management Prozess: Mobilitätswende in Stadt und Land zusammen denken: Factsheet und Präsentation

 

Akzeptanz von verkehrlichen Schlüsselmaßnahmen: Factsheet und Präsentation

 

Flexibles Quartier der Zukunft: neue Arbeits- und Mobilitätsformen in Stadt und Land: Factsheet und Präsentation

 

E-Scooter als Baustein der Mobilitätswende der Region Hannover: Factsheet und Präsentation

 

 

 

 

MarB (13.07.2020)

 

NEU: Jetzt auch ein PDF mit ZITATEN online.

 

Diskussionen finden auch während der Corona-Krise statt - dann eben als Webinar

Freitagabend finden sich über 80 Teilnehmer*innen - von zuhause aus - beim Webinar zusammen, um gemeinsam über das Verhältnis von Wissenschaft und Politik im Angesicht von Notständen mit dieser Krise zu diskutieren. Bei der Online-Paneldiskussion sprechen vier geladene Ökonom*innen über die Fragen, wie Gesundheit und Wirtschaft aus wirtschaftsethischer Sicht abgewogen werden können, welche Rolle hierbei das neoliberale Wirtschaftssystem spielt und welche Chancen die aktuelle Situation mit sich bringt.

 

Viele Veranstaltungen, die dieses Jahr geplant waren, mussten wegen dem Corona-Virus abgesagt werden. Doch natürlich lassen wir uns davon nicht unterkriegen. Daher gibt es nun einen neuen Veranstaltungs-/Aktionsplan für das Jahr 2020 mit Terminen, die wir derzeit schon sagen können. Mit Online-Veranstaltungen!

 

Den Plan dazu finden Sie hier.

 

(MarB, 6.5.2020)

Leider hat das Coronavirus nichts und niemanden verschont.

 

So musste auch die "Freiwillig for Future"-Engagement-Messe zum Thema Umwelt und Entwicklung verschoben werden. Noch steht kein neuer Termin  fest. Trotzdem sollte man gerade in dieser Zeit nicht verzweifeln, sondern auf kreative Ideen setzen. Also gibt es die Freiwilligenmesse jetzt digital.

 

HIER können gern sich auch andere Organisationen der Engagement-Messe Umwelt & Entwicklung präsentieren!

Wir schicken auch gern das Formular zu. Schreibt uns/Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Aufgrund des Coronavirus sind wir nur bedingt erreichbar, da sich einige Mitarbeiter im Homeoffice befinden.

Bitte benutzen Sie unsere üblichen E-Mail Adressen.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen ganz viel Gesundheit!

 

Zuverlässige Informationen zum Virus finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Gesundheitsschutz/Gesundheitstipps/Coronavirus

Der Vorstand des Wissenschaftsladens Hannover e.V. hat einen offenen Brief unter dem "Titel NEUSTART 2020 - Aus der Krise lernen und den shut-down nutzen" in und für Hannover verfasst.

 

Als Verein möchten wir dazu aufrufen aus der Corona-Krise zu lernen und nachhaltige Denkweisen in Bezug auf den Klimawandel weiter zu verfolgen und zu verwirklichen.

 

Den Brief dazu finden Sie hier.

 

(marB; 15.04.2020)

Am 11. März fand die erste Mitgliederversammlung in diesem Jahr statt. Obwohl wir diesmal nur „eine kleine Runde“ waren, wurde dennoch vieles besprochen. 

 

Zu Beginn folgte ein Bericht aus dem Vorstand, die Zusammenarbeit funktioniere gut und regelmäßige Treffen haben stattgefunden. Auch das Team findet, dass wir durch Anni Rahlmeyer, Cedric Niemann, Felix Kostrzewa und Dr. Christine Schwarz einen tollen Vorstand mit einer guten Konstellation haben!

Weiterhin ist das Team, seit letztem Jahr stark angewachsen, was uns auch sehr freut!

 

 

Am 22./23. Februar war es endlich soweit: Hannovers Reise zum Glück! Genauer gesagt, die siebte Utopianale, das hannoversche Dokumentarfilmfestival.

 

Monatelange Planung und Vorbereitung hatten das Utopianale-Team in Atem gehalten.

 

Ob sie das Glück finden und einfangen konnten?

 

Mit der unterschriebenen Erklärung verpflichten sich unser Verein, mit seiner Arbeit, dabei mitzuhelfen die Klimaziele der Stadt Hannover bis 2030 zu erreichen.

 

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt-Nachhaltigkeit/Klimaschutz-Energie/Akteure-und-Netzwerke/Klima-Allianz-Hannover/Klima-Allianz-2020

Der Wissenschaftsladen hat vom 20.12.2019 bis zum 06.01.2020 geschlossen.

Wir wünschen euch tolle Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zusammen mit der VHS Hannover widmeten wir uns am vergangenen Samstag der Frage:

Wie werden wir auch in Zukunft alle satt - und zwar fair?

 

Ab 15 Uhr bot sich allen Veranstaltungsbesucher*innen anhand der interaktiven Ausstellung "ÜberLebensmittel" die Gelegenheit durch 16 Mitmachstationen einen Blick "hinter die Kulissen" der gegenwärtigen Nahrungsmittelproduktion zu werfen. Weiter ging es dann mit unserem ersten Film.

Seit Juli 2019 startet ein Projekt, bei dem eine Forschungsgruppe aus Nachwuchswissenschaftler*innen sich mit der Mobilität unter anderem in unserer Region Hannover befassen wird.

 

Wir freuen uns sehr, als lokaler Partner dieses spannende Vorhaben unterstützen zu können.

Das Projekt wird durchgeführt von der Technischen Universität Dortmund (Fakultät Raumplanung) und dem WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH.

 

 

Auch dieses Jahr waren wir im Rahmen der Fairen Woche wieder beim fairen Brunch auf dem Kröpke mit dabei.

 

Fairer Handel ist ein wichtiges Thema und es waren viele Akteur*innen aus Hannover mit dabei. Auch Besucher*innen gab es mit einigem Interesse.

 

Was wir dort erlebt haben, erfahrt ihr hier.