Facebook

Praktikum, FÖJ oder eine andere Tätigkeit beim Wissenschaftsladen:

 

Wir haben immer mehr Ideen für Aktionen, als wir Hände frei haben. Deshalb freuen wir uns über alle Interessierten, die mitmachen möchten.

Der Verein bietet sowohl Praktika an, als auch die Chance in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) die Arbeit kennen zu lernen.

 

Praktika sind bei uns grundsätzlich möglich für verschiedene Bereiche:

* Aktions- und Projektplanung und Durchführung

* Design, Medien und Öffentlichkeitsarbeit

* Fundraising, Projektkalkulation und -abrechnung

* Recherchen und wissenschaftlichere, wissens-schaffende Mitarbeit

* Aktionsgruppen-Betreuung und Organisation. (Auch eigene Ideen möglich.)

Alle Praktikant_innen arbeiten beim allgemeinen Ablauf in unserem Verein mit.

Aus organisatorischen Gründen sind Praktika bei uns in der Regel 2-3 Monate lang. (Besondere Regelungen Stduienpraktika à 6-8 Wochen bedürfen der spezifischen Absprache/Bewerbung.)

 

Sonstige Mitarbeit beim Wissenschaftsladen:

 

* Ehrenamtliches Mitmachen ist natürlich ein Geschenk, nicht nur für uns, sondern auch für die Menschen, die von Deinem Tun profitieren. Sowohl in unseren Aktionsgruppen, als auch mit eigenen Ideen kannst Du Dich einbringen und aktiv werden. Wir freuen uns sehr auf Deine Anfrage und Vorschläge.

 

* Du hast sogar eine Idee für ein eigenes Projekt? Unser Koordinator hat Erfahrung in der Projektdurchführung und -planung. Gern unterstützen wir Dein Vorhaben. Mit ein wenig Beratung zu Beginn und wenn es zu uns passt und machbar ist, dann kannst Du bei unserem Verein auch die Abrechnung machen.

 

FOEJ

Grundsätzlich möchten wir ermutigen, dass sich Jede und Jeder aktiv in die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft einbringt.

Felix Kostrzewa, als Projektkoordinator im Büro auf der Faust, ist werktags zwischen 13 und 15 Uhr meistens erreichbar. Sprecht mich an!

 

 

Du interessierst Dich für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr beim Wissenschaftsladen Hannover?

 

Du hast Lust, ein Jahr lang hinter die Kulissen eines gemeinnützigen Vereins zu schauen und Projekte aktiv mitzugestalten? Dann kann ein Freiwilliges Ökologisches Jahr beim Wissenschaftsladen genau das Richtige für dich sein. In unseren Büros in Hannover, auf dem Gelände der Faust, bieten wir jedes Jahr jungen Menschen die Möglichkeit zur Mitarbeit an.


Der Wissenschaftsladen Hannover organisiert Aktionen und Projekte zu unterschiedlichen aktuellen Themen wie z.B. Ernährung, Mobilität, urban gardening, Klimaschutz und Lebensstile. Oft arbeiten wir zusammen mit Projektpartnern, wie z.B. Janun e.V., Faust e.V., Ökostadt e.V., Transition Town e.V.

Als Mitarbeiter_in im FÖJ kannst Du die gesamte Bandbreite unserer Vereinsarbeit kennenlernen und auch über ein eigenes Projekt Deine Schwerpunkte setzen.

 

 

Wie kann ich mich bewerben?

 

Die Bewerbung für ein FÖJ in Niedersachsen läuft über die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA). Dort kannst Du jeweils ab Februar eines Jahres Bewerbungsunterlagen anfordern und Dich bis zum 15. März des jeweiligen Jahres bewerben. Danach eingegangene Bewerbungen sind nicht zwingend vergeblich und können oft noch berücksichtigt werden. Die Bewerbungen werden an uns weitergeleitet und wir laden zu Bewerbungsgesprächen im April/Mai ein.


Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz(NNA) - Außenstelle Hildesheim
Am Flugplatz 16 - 31137 Hildesheim
T: 05121-509763
www.nna.niedersachsen.de

 

Du bist aber auch herzlich eingeladen persönlich im Büro vorbeizuschauen oder telefonisch mit uns Kontakt auf zu nehmen, um erste Fragen zu klären!

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Die Bewerbung für 2016/17 ist bereits vorbei. Der Platz ist besetzt. Gern wieder im kommenden Frühjahr.

 

Was Dich erwartet, was Du lernen kannst?

 

Die Aufgabenbereiche für das FÖJ im Wissenschaftsladen umfassen die Mitarbeit bei der Recherchen und auch besonders bei der Öffentlichkeitsarbeit in der Umweltbildung. Projekte, auch gern eigene Ideen, durchzuführen ist unser spannender Alltag und wird auch Deine Arbeit sein.

 

Dazu kann Verschiedenes gehören:
* die graphische und redaktionelle Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
* die Beteiligung am Telefondienst, Postversand und Büroverwaltung
* Gestaltung von Ständen zu aktuellen Umweltthemen, besonders zu Fairem Handel und nachhaltigen Lebensstilen.
* Planung und Durchführung von Informationsständen
* Schülerprojekte im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Grundsätzlich erarbeiten wir aber gemeinsam einen Aufgabenplan für Dich.
 

 

Die FÖJler des Wissenschaftsladen Hannover:

 

2016 - 2017: Lea Oltersdorf

2014 - 2015: Finn Henjes

2013 - 2014: Wiebke Mügge
2012 - 2013: Hauke Gronenberg
2011 - 2012: Jennifer Dietrich
2010 - 2011: Juliane Renno
2009 - 2010: Jan Hahndorf
2008 - 2009: Simon Desch
2007 - 2008: Janna Stiller
2006 - 2007: Sophie Wegner
2005 - 2006: Tatjana Treder
2004 - 2005: Elena Bauer