Facebook

Termine

 

Wir haben neben einer

facebook-Präsenz

als Wissenschafts-

laden Hannover e.V.

 

& je eine für die Projekte:

* CINEMA DEL SOL

* UTOPIANALE

 

Technisch bedingt sind wir

DORT DERZEIT AKTUELL

und leider nicht hier

auf unserer Homepage.

 

Save the date:

5. Utopianale

Filmfestival - Weil es

ein Morgen gibt.

2017: "Wie lernen wir?"

Wann: 11.-12.11.17

Freizeitheim Linden

Mitbringfrühstück,

Dokumentationen,

Workshops & ein

Markt der Möglichkeiten

 

Besucht uns auch bei

facebook

für weitere Infos!

 

Letzte Veranstaltungen

 

2. Treffpunkt gute
Zukunft

Wann: 17.06.17

Deisterstraße (Linden)

Zeltdorf guter

Möglichkeiten,

Zukunftsdialoge und

Musik mit guter Laune

 

"From Business To

Being"

Filmmatinee &

Expertengespräch

Wann: 22.04.17

11.00-13.00 Uhr

Ort:

RaschplatzKino

Hannover

[Trailer des Films]

Gespräch mit

Urte Töpfer von der

Gemeinwohlökonomie

und

Dr. Matthias Jung von

"Kirche und Arbeitswelt"

des HKD Niedersachsen

 

"Tomorrow"

Einführung & Film

Wann: 30.03.17

17.00-20.00 Uhr

Ort:

VHS Hannover

 

Start der GWÖ-Peer-

Group-BILANZIERUNG

Wann: 17.02.17

10.00 Uhr

Ort:

Freizeitheim Linden

(Hannover-Linden)

 

Wie wollen wir leben

in unseren Stadt-

teilen (und Städten)?

Podium &

Gespräch

Wann: 09.02.17

18.30 Uhr

Ort:

GIG-Saal im Rathaus

(Hannover-Linden)

 

Achtsam Wirtschaften:

Gemeinwohlbilanz

und Nachhaltigkeit

Infoabend &

Vernetzungstreffen

Wann: 01.12.16

18-21 Uhr

Ort:

VHS Hannover

(Burgstraße)

Mehr Infos anfragen.

 

"Wie ein Garten

wächst"

FILM & Podium

mit Regisseurin

Wann: 9.11.16

Wo: FZH Linden

Eintritt: 3 €

Einlass: 18:30

Film: 19:00

[mehr Infos]

 

"Gestrandet?"

Ein Abend

für Leib & Seele

Wann: 28.09.16

Wo: FAUST

Warenannahme

18 Uhr

Kochen & Essen

20 Uhr: Film

[mehr Infos

folgen; in Koop.]

 

"Fairer Brunch"

mit Musik

Wann: 16.09.16

Wo: Kröpke

(Innenstadt)

11-14 Uhr

Es begleitet uns

zur Eröffnung

der Fairen Woche

Lutz Krajenski!

 

Impulsvortrag:

collective leadership

& teal organisations

Wann: 25.07.16

ab 18.30 Uhr

Wo: K14-

coworkingspace

Eintritt frei -

Spenden? Gern!

 

Ideenwettbewerb

Leuphana-Universität

2.Runde

Projektvorstellungen

"Stadt als

Möglichkeitsraum"

Wann: 4.07.16

ab 16 Uhr

Wo: Künstlerhaus

Sophienstraße 2

30159 Hannover

[mit Prämierung

durch die Jury]

 

"Quattro

Stationi - HIB"

Abschluss-

AUSSTELLUNG

Wann: 14.-16.06.16

Wo:

Raiffeisenstraße 6

30161 Hannover

 

"Treffpunkt

gute Zukunft"

Infos & Programm

Wann: 11.06.2016

Wo: Beim

Deisterstraßenfest

"Lust auf Linden-Süd!"

 

Hannover

autofrei !!

Wann: 29.05.16

11-18 Uhr

Ort:

Osterstraße

Lebensstilmeile

Proberadfahren

& ein Interview

(Hauptbühne)

um 16.45 Uhr

 

Das Klimabkommen

von Paris ein Erfolg?

Wann: 24.05.16

19-21 Uhr

Ort:

Pavillon Hannover

Podiumsdiskussion

u.a. mit Prof. Dr.

Rahmsdorf (IPCC)

[in Kooperation mit

dem Masala Festival]

 

Rückenwind für

die Energiewende?

Wann: 09.05.16

16-20 Uhr

Ort:

KoKi Hannover

(Sophienstraße)

Film und Podium

u.a. mit Prof.

Dr. Niko Paech

[in Kooperation mit

Transition Town H.]

 

Ihr Weg zur

Gemeinwohlbilanz:

Einführung &

Workshop.

Wann: 27.04.16

17-21 Uhr

Ort:

Naturfreundehaus

Hannover

 

4. Utopianale:

Filmfestival - Weil es

ein Morgen gibt.

2016: "Wie wollen wir

uns bewegen?"

Wann: 27./28.02.16

Freizeitheim Linden

Mitbringfrühstück,

6 Dokumentationen,

11 Workshops & ein

Markt der Möglichkeiten

 

Projektvorstellung

"Perspective Daily"

mit Diskussion & ...

Wann: 4.02.16

Wo: Kulturzentrum

Pavillon (Oststadt-List)

18:30 Einlass

19:00 Projektvorstellung

mit künstler. Beiträgen

& im Anschluss Gespräch

 

Wem gehört die Stadt?

Film & Gespräch

Wann: 28.01.16

Wo: Warenannahme

(Faust e.V.)

18:00 Einlass
19:00 Filmvorführung
Anschließend: Gespräch

(Workshop/Playshop)

zum Thema

BürgerInnen-Beteiligung

Aktuelles

Die Utopianale ist weiter auf Wachstumskurs!

 

Trotz herrlichem Sonnenschein haben sich am Wochenende 27./28.02.2016 über 450 Menschen in den Kinosaal des Freizeitheim Linden eingefunden, um sich Dokumentationen rund um Themen Nachhaltiger Lebensstile anzusehen. Auch die Workshops und Infostände waren gut besucht.

3 Besonderheiten bei der Utopianale am kommenden Wochenende:

 

Dass das Dokumentarfilmfestival pro Nachhaltigkeit mit Beiträgen zum Ihme-Zentrum Schlagzeilen macht, wissen Sie vielleicht schon. Hier noch drei weitere 'News':

 


Erstmals gibt es einen Raum für Kinder 'von 5-99', damit wir familienfreundlicher werden. Der "Raum der Ideen"!


Stargast ist John Bunzl aus Großbritannien, der die SimPol-Bürgerbewegung vorstellt,

Zukunft & Umwelt mitgestalten in einem der traditionsreichen und gleichzeitig jung-aktiven Vereine Hannovers. Wir freuen uns über Interessent_innen.


Neben denen, die die Projekte, Aktionen und Kampagnen gestalten, braucht ein Verein auch immer Menschen, die den Überblick im System halten, sich um die Satzung sorgen und die Angestellten beraten, wenn strategische Überlegungen anstehen. Wir suchen diese Mitmenschen, die sich beim Verein für nachhaltige Lebensstile und für die Vermittlung von Wissen und Erfahrung einsetzen möchten.

04.02.2016

im Kulturzentrum Pavillon

 

Immer wieder stehen Medien in der Kritik. Das Credo der Branche „Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten“ ist Programm: Negative Meldungen dominieren die Berichterstattung. Psychologische Studien zeigen, dass dies negative Auswirkungen auf uns haben kann, uns stresst und zynisch macht. Die Motivation selbst aktiv zu werden und gesellschaftliche Probleme anzugehen schwindet. Die Frage ist: Was müsste anders sein?

Der Wissenschaftsladen Hannover macht vom 22.12. bis 4.01. einen kleinen Winterschlaf.

Danach melden wir uns in junger Frische wieder.

 

Wir wünschen frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Das Filmfestival Utopianale unterstützt das Finanzierungs-vorhaben zum hannoverschen Filmprojekt „Ihme Zentrum – Traum, Ruine, Zukunft“, das aktuell über das Internet seine Finanzierung sucht (Crowdfunding), mit Freikarten.

 

Mit einem Beitrag und 10 günstigen Festivalkarten, die das Filmteam gegen eine Spende als Dankeschön verteilen kann, beteiligt sich das Festival am Crowdfunding (Schwarmfinzierungsmodell), das aktuell bis Ende Januar läuft.

Autor und Produzent Constantin Alexander verweist im Gespräch mit einem Augenzwinkern aber auch auf die bevorstehenden Weihnachtstage, wenn er von den vielen Geschenken bei seiner Kampagne berichtet.

Informationen und einen aktuellen Spendenstand.