Facebook

faire woche hannover 2015 uestra Rita c Wissenschaftsladen Hannover

 

Wie schon in den Jahren zuvor war der Wissenschaftsladen Hannover wieder an zahlreichen Aktionen zur Fairen Woche in Hannover beteiligt.


In diesem Jahr möchten wir auf unserer Seite kurz darüber berichten und uns bei allen bedanken, die mitgeholfen haben.

 

Zweimal hat die Mittwochsküche mit fair gehandelten Zutaten gekocht.

Wie jeden Mittwoch wurde gemeinsam geschnippelt und das Thema, dass unsere Zutaten auch für die Menschen rund um den Globus gerecht hergestellt werden sollten, war für alle präsent.

 

Beim Poetry-Slam zum Thema „Du bist, was Du isst!?“ in der Faust Warenannahme bot das Team vom WiLa leckere Schnittchen mit fair gehandelten Aufstrichen an.
Hierbei besonders war die Beteiligung und Hilfe von jungen Männern, die derzeit in der Notunterkunft in der Fröbelstraße untergebracht sind. Es war sehr schön, dass wir Ihnen darüber auch eine Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander ermöglichen konnten.

 

Eine Premiere war die abschließende Aktion in der Kröpke-Station der Üstra. Zusammen mit dem Allerweltsladen von der Limmerstraße wurden dort Informationen und faire Leckereien angeboten, während die Fahrgäste am Bahnsteig warteten. Das kam gut an und auch wenn wir schon überlegen, wie es im kommenden Jahr noch besser werden kann, waren  Zusammenarbeit und die gesamte Aktion ein schöner Erfolg.

 

Bei verschiedenen anderen Aktionen der Fairen Woche waren wir als BesucherIinnen präsent und können berichten, dass wir kreative, bereichernde Veranstaltungen erlebt haben. Von Snacks beim Limmerstraßenfest über Infos zu „Viva Con Agua“ bis hin zum Film „True Cost“ über Mode-Produktion war alles spannend.

Bedanken möchten wir uns bei den Kooperationspartner_innen aus dem Agenda21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt, dem schon erwähnten Allerweltsladen, der üstra und dem Kulturzentrum Faust zusammen mit der Langeleine-Crew.

 

Vor allem danken wir von dieser Stelle aber allen ehrenamtlichen Mitarbeitenden, denn ohne sie wäre das Alles nicht möglich gewesen. Ihr seid große Klasse!

 

[Das Foto zeigt Rita vom Allerweltsladen bei der Premieren-Aktion zusammen mit den üstra Hannoverschen Verkehrsbetrieben. © Wissenschaftsladen Hannover e.V.]