Am 11. März fand die erste Mitgliederversammlung in diesem Jahr statt. Obwohl wir diesmal nur „eine kleine Runde“ waren, wurde dennoch vieles besprochen.

 

Zu Beginn folgte ein Bericht aus dem Vorstand, die Zusammenarbeit funktioniere gut und regelmäßige Treffen haben stattgefunden. Auch das Team findet, dass wir durch Anni Rahlmeyer, Cedric Niemann, Felix Kostrzewa und Dr. Christine Schwarz einen tollen Vorstand mit einer guten Konstellation haben!

Weiterhin ist das Team, seit letztem Jahr stark angewachsen, was uns auch sehr freut.

 

In Bezug auf die Jahresplanung 2020 müssen wir leider mitteilen, dass die Freiwillig for Future! Engagement-Messe verschoben wird. Weiterhin sind wir aktuell wieder auf der Suche nach 2 Personen, die ab August/September ein freiwilliges ökologisches Jahr bei uns machen möchten. Bei Fragen dazu kann man uns per Mail & Telefon erreichen oder gerne bei uns im Büro vorbeischauen.

 

Im Hinblick auf die bisherigen Projekte/Gruppen freuen wir uns sehr über die 7. Utopianale, die ein voller Erfolg war. Auch das Motto der nächsten Utopianale steht bereits fest, diese wird als Tagung unter dem Thema "Gesellschaftlicher Zusammenhalt" stattfinden (Save the Date: 27./28.02.2021).

Zudem freut sich das Cinema del Sol mit 12 Vorstellungen auf die kommende Saison. Dabei wird es möglicherweise auch neue Kooperationen geben, um noch mehr Menschen auch aus anderen Bereichen zu erreichen.

Weiterhin bietet der Verein nach wie vor durch Peer Höcker Abfallberatungen an und ist bei AHA gemeldet. Auch das Projekt "MoveMe" läuft gut, der Sondierungsworkshop Anfang Dezember 2019 war ein voller Erfolg, der Kick-Off Workshop ist für Mai geplant.

Zum Herbst 2020 hat der Vorstand beschlossen, das Projekt LiNa mit besten Wünschen zu verlassen. Von den Mitgliedern wird der Ausstieg einstimmig bestätigt.

 

Zu inhaltlichen Plänen/Ideen wurde überlegt Vernetzungsabende für Geschäftsführende/Projektleiter*innen mit Nachhaltigkeits-Organisationen, die die Werte "Gemeinschaftlichkeit, Demokratie, Nachhaltigkeit" teilen, einzuführen.

Auch über eine erneute Einrichtung der Fragestunde wurde diskutiert, die Mitglieder äußerten sich positiv zu dem Vorschlag.

Weiterhin kam der Gedanke von Erich, Loic & Francisco auf, die Mitmachküche wiederzubeleben. Von Cedric Niemann kam die Idee auf, einen Stammtisch einzurichten. Wir werden sehen, was sich aus den Ideen entwickelt :-)

 

Wir danken Anni Rahlmeyer für das Schreiben unseres Newsletters und die Sitzungsleitung. Um 20.31 Uhr wurde die Sitzung von ihr beendet.

 

[MarB, 17.03.2020]